26.07.11

[FOTD] Schokiges Smokey Eye

Da bin ich wieder!

Heute hatte ich mal Lust auf etwas Intensiveres, Unbunteres. Und diesmal hab ich sogar Schritt für Schritt das AMU dokumentiert (:

Das hab ich alles benutzt:


  • Chanel Vitalumiere Aqua Foundation in BR10
  • Maybelline Pure Cover Mineral Concealer in 02
  • e.l.f. Mineral Concealer in Fair
  • Alverde Liquid Rouge & Lips in 02 Happy Pink
  • MAC Mineralize Skinfinish Natural in Light
  • Nivea Blush by Chantal Thomass 
  • Alverde Quattro Lidschatten 37 Chocolate
  • Essence Longlasting Eye Pencil in 02 Hot Chocolate
  • Essence Multi Action Mascara
  • Catrice Absolute Moisture Lippenstift in 010 Gentle Nude


Zuerst hab ich den schimmernden Braunton auf dem gesamten beweglichen Lid aufgetragen.


Dann mit dem dunkelsten Ton das äußere V und die Lidfalte betont, mit dem hellsten Beige ein leichtes Highlight unter der Augenbraue gesetzt.


Mit dem schimmernden Braun hab ich dann eine leichte Linie am unteren Wimpernkranz gezogen, ca. zwei Drittel vom äußeren Rand zum Inneren.


Mit dem braunen Kajal hab ich einen dünnen Lidstrich gezogen, um ein bisschen mehr Definition ins Ganze zu bringen ;)


Dann kräftig Wimpern getuscht - und fertig!

Hier noch das Gesamtbild:


Ich hab übrigens alle Produkte in genau der Reihenfolge verwendet, in der ich sie oben aufgezählt hab (:

Für mich ist das ein Alltagslook, will man das ganze ein wenig dramatischer, würde ich die Farben weiter hinauf zur Augenbraue auftragen, die Lidfalte und den unteren Wimpernkranz stärker betonen und dunkelbraunen/schwarzen Kajal auf der Wasserlinie auftragen. Und dazu am besten einen schön beerigen Lippenstift. Tadaa, schon hat man einen Ausgeh-Look :D

Schönen Tag noch ^-^

Kommentare:

  1. Danke Dir! :D Motivation habe ich reichlich, ob ich sie auch behalte ist die andere Frage ;))))

    Dein FOTD sieht übrigens HAMMER aus!!! Bildschön!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr schön aus! Bin aber überrascht, dass Dir die MAC Foundation zu dunkel war. Probier doch ansonsten mal die MAC Studio Sculpt in NW15 oder NC15 - ich wurde letztens mit der NW15 (obwohl ich normalerweise NC10-15 bin) geschminkt und es war deutlich heller als die anderen gleich-benamten Nuancen der selben Marke. Oder bist Du vollends zufrieden mit der Chanelfoundation? *Neugier*

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe eben bei einem anderen Blog in einem Kommentar von Dir gelesen, Du suchst den perfekten Concealer: ich kann MAC Moisture Cover empfehlen - versuche einmal NW15 oder NW20. Es sollten die warmen Töne sein, da Augenschatten meist bläulich sind und es sich neutralisiert.

    Er ist angenehm leicht aufzutragen, pflegt und hält den ganzen Tag. Ich finde ihn angenehmer als die "dickeren", weil er dadurch nicht pampig ist und die Haut schön zart wirkt. Auch Art Deco hat sehr gut mit einem Pinselapplikator. Aber die waren bei mir zu schnell leer. Der MAC hält bislang schon ewig.

    AntwortenLöschen
  4. She-Lynx, dankeschön (:
    Dieses FOTD hab ich direkt nach meinem Portugal-Urlaub geschminkt, hier bin ich sozusagen "braun" ;) Danke für den Tipp, die Foundation werd ich mir bei Gelegenheit mal ansehen. Werd aber zuerst meine Chanel-Foundation aufbrauchen und mit den anderen, die hier noch so rumstehen ein wenig herumexperimentieren bevor ich mir noch ein Flascherl dazustell :D
    Ich find die Chanel-Foundation sehr angenehm, da man (wie ich finde) kaum sieht, dass ich überhaupt Foundation trag. Außer man inspiziert mein Gesicht aus 5cm Entfernung ;) Sie ist aber schon recht teuer, fänd ich also super, wenn die Studio Sculpt ein würdiger Nachfolger wär :D Werd demnächst eine Review zur Chanel-Foundation schreiben, falls du mehr Details wissen willst (:

    Der Concealer hört sich auch spannend an, ich kann mit den festen, dickeren Concealern unter den Augen gar nichts anfangen, da rutscht sofort alles in die Augenfältchen!

    Also, danke für die Tipps, ich werd wohl demnächst in einem Mac Counter einfallen müssen und die lieben Damen dort ein wenig nerven :D

    AntwortenLöschen

Danke für's Kommentieren!
Schnell und einfach, ohne nerviges Captcha.
Ich beantworte Fragen immer direkt unter dem Kommentar. Klickt einfach auf "Per Email abonnieren", bevor ihr euer Kommentar abschickt. Dann werdet ihr benachrichtigt, sobald ich eure Frage beantworte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...